Akzeptiere wenn du 18 Jahre alt bist.

Sind Sie 18 Jahre oder älter?

 

Billy Caldwell, ein tapferer Junge aus Irland mit schlimmen Krampanfällen

Billy Caldwell seit 300 Tagen frei von Krampanfällen dank CBD Öl

Billy Caldwell

Billy Caldwell ist 11 Jahre alt, autistisch und leidet an starken Krampanfällen.

Die Krampfanfälle bedrohen sein Leben. So entschloss sich die Mutter, Charlotte Caldwell, und Ihr zuständiger Arzt, Brendan O’Hare, für eine unkonventionelle Methode. Der Therapie mit CBD Öl. Da Hanf in den Vereinigten Königreichen und somit auch in Nord Irland verboten ist, wurde der Junge kurzerhand nach Amerika geflogen, in den Bundesstaat Kalifornien. In Los Angeles angekommen, startete Billy die Therapie mit CBD Öl. Mit Erfolg, seit dem Start der Behandlung vor 300 Tagen hatte der Junge keine Einzigen Krampfanfall mehr.

Die Mutter sagte erleichtert: „Für mich, ist es unglaublich, ein Krampanfall kann meinen Jungen töten!“. Weiter gab Sie an, dass das Öl auch einen positiven Einfluss auf den Autismus des Jungen hat. Als Beispiel nannte Sie besseren Blickkontakt und verbessertes Verhalten von Billy beim Spielen und Bücher lesen.

Nach einjährigem Aufenthalt in Amerika kehrt die Familie nach Hause zurück. Jedoch kann dies schwerwiegende rechtliche Folgen für die Mutter haben.
Die verschriebene Medizin ist in Irland illegal und deren Besitz wird strafrechtlich verfolgt. Ohne Unterstützung der Politiker in Irland, nimmt die Charlotte Caldwell die Sache selbst in die Hand und entschloss sich das Risiko einzugehen.

Billy Caldwell und Charlotte Caldwell in einem Interview in Belfast:

 

„Ich kämpfe seit Jahren für Billy’s Leben und gebe nicht auf. Genug ist genug! Ich bringe meinen Sohn jetzt nach Hause.”

“Mein Sohn ist krank, und wir haben kein Geld mehr um in Amerika zu verbleiben, wir müssen nach Hause und die Behandlung muss fortgesetzt werden.“

„Wir planen für acht Wochen in Irland zu bleiben, sodass sich Billy erholen kann und für die weiteren Untersuchungen in Amerika fit zu sein.“

„Sie warnten mich, dass die Medizin in Irland illegal ist und dass ich mich Strafbar mache, wenn ich CBD Öl ins Land bringe und Billy damit behandle.“

„Ich bin nervös und gehe ein hohes Risiko ein verhaftet zu werden und das Sorgerecht zu verlieren. Aber ich denke es ist es Wert. Dieser Unsinn muss ein Ende haben, sodass es den Bürgern erlaubt ist Cannabis Öl zu verwenden.”

 

 

Ihr couragiertes Auftreten zeigt Wirkung. Die Politiker Gino Kenny und Pat Doherty scheinen ein Schlupfloch im Gesetz gefunden zu haben, welches die Behandlung von Billy in Irland erlaubt. Billy Caldwell ist somit die erste Person in den Vereinten Königreichen, dem eine Behandlung mit medizinischem Hanf verschrieben wurde.

Wir wünschen Billy Caldwell und der Familie alles Gute und erfreuen uns am wiedergewonnenen Lächeln von Billy!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.